Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zeugen wurde Handy geraubt

Erftstadt (ots) - Verdächtige Beobachtungen machte ein 47-jähriger Mann am Montag (06.Mai) um 00.30 Uhr am Grillplatz der Carl-Schurz-Straße. Eine circa 22 bis 25-jährige Frau wartete in einem dunklen Nissan Micra auf dem Beifahrersitz. Ihr circa 25 bis 28-jähriger Begleiter lud währenddessen hektisch unbekannte Gegenstände in den Kofferraum des Pkw. Da dies dem 47-jährigen verdächtig vorkam, stellte er sich vor den Pkw. Er sagte den Personen, dass er jetzt mit dem Handy die Polizei rufen werde. Daraufhin riss der Mann dem Zeugen das Handy aus der Hand und steckte es ein. Mit quietschenden Reifen fuhr er dann über den Zufahrtsweg der Carl-Schurz-Straße davon. Vom Kennzeichen des Nissan konnte BM-M... abgelesen werden. Wer kann sachdienliche Hinweise auf den Pkw oder das Verhalten des Paares machen ? Telefon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: