Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unfall auf dem Schulweg

Brühl (ots) - Ein 87-jähriger Mann aus Brühl übersah am Montagmorgen (21. April) eine 11-jährige Brühlerin beim Abbiegen. Die 11-Jährige wurde verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Das Mädchen fuhr um 07.40 Uhr auf dem Gehweg an der Römerstraße in Richtung Hürth. An der Wilhelm-Kamm-Straße wollte sie bei Grünlicht den Fußgänger - und Fahrradweg in ihre Richtung geradeaus überqueren. Der 87-jähirge PKW-Fahrer fuhr auf der Römerstraße in gleicher Richtung und bog nach rechts in die Wilhelm-Kamm-Straße ab. Hierbei übersah er die Radfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß. Die 11-Jährige prallte gegen den rechten Kotflügel des PKW und flog über die Motorhaube. Mit einem Rettungswagen wurde sie ins Krankenhaus gebracht. Nach bisherigem Ermittlungsstand wurde sie leicht verletzt.

In diesem Jahr führt die Rhein-Erft-Kreis Polizei verstärkt Kontrollen zum Schutze der Radfahrer durch. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter: www1.polizei-nrw.de/rhein-erft-kreis/startseite/

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: