Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: "Du kanns jett für der Kopp hann ävver sons janix!"

Bergheim (ots) - Ein etwa 16-Jähriger versuchte am Donnerstag (17. April) in Zieverich eine 62-jährige Frau zu berauben. Diese bewies Zivilcourage. Die Frau war um 12.00 Uhr mit einer Einkaufstasche auf dem Weg nach Hause. Auf der belebten Aachener Straße gegenüber eines Autohauses sprach der zirka 180 cm große Jugendliche die Frau an. Er bedrohte die Frau mit den Worten "Geld her oder ich schieße!" Der Jugendliche, der mit einem schwarzen Steppparka bekleidet war, hatte seine Hand in der Tasche, wo eine spitze Ausbeulung erkennbar war. Mit einem festen Blick in die Augen des Täters entgegnete die Frau: "Du kanns jett für der Kopp hann ävver sons janix!". Das überraschte den Jugendlichen derart, dass er von seinem Vorhaben abließ und sich entfernte. Die Frau erstattete bei der Polizei Anzeige. Sachdienliche Hinweise auf den Täter bitte an das Regionalkommissariat Bergheim, Telefon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: