Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Feuer im Brühler Kaiserbahnhof

Brühl (ots) - Am Samstagabend (22. März) brach im Kaiserbahnhof in Brühl eine Feuer aus. Die Brandursache ist derzeit noch nicht geklärt. Gegen 18:20 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu dem historischen Bahnhof in der Kierberger Straße entsandt. Bei dem sogenannten Kaiserbahnhof handelt es sich um ein aufwändig gestaltetes Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, welches aus einem eingeschossigen Haupttrakt sowie einem angebauten dreigeschossigen Turm besteht. Im Hauptgebäude ist ein Restaurantbetrieb mit Biergraten eingerichtet, welcher zurzeit allerdings nicht betrieben wird. Nach den ersten Erkenntnissen brach das Feuer in der unbewohnten Dachgeschosswohnung des Turms aus und griff auf das Gebäudedach über. Es entstand erheblicher Sachschaden. Über die Höhe des Sachschadens können allerdings keine verlässliche Angaben gemacht werden. Das Kriminalkommissariat 11 hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: