Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall - Pulheim

Pulheim (ots) - Bei einem Auffahrunfall, der sich am Mittwochvormittag (05. März) auf der Worringer Straße ereignete, wurden zwei Personen leicht verletzt. Ein Auto musste abgeschleppt werden.

Eine 24-jährige Autofahrerin war gegen 09.15 Uhr auf der Worringer Straße in Richtung Pulheim-Sinnersdorf unterwegs. Kurz hinter der Kreuzung Albrecht-Dürer-Straße hielt sie ihr Fahrzeug hinter einem Bus an, der auf der Straße an einer Bushaltestelle angehalten hatte um Fahrgäste ein- und aussteigen zu lassen. Ein 60-jähriger Autofahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf das Auto der Frau auf. Durch den Zusammenstoß verletzten sich die 24-Jährige und eine 29-jährige Frau, die im Auto der 24-Jährigen saß, leicht. Das Auto der Frau wurde so schwer beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: