Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: "Geld, Geld!", im Parkhaus von einer Frau ausgeraubt

Hürth (ots) - Einer 58-jährige Frau aus Weilerswist wurde im Parkhaus an der Spijkenisser Straße die Geldbörse geraubt. Das Opfer kam am Montag (18. Februar) um 13.15 Uhr vom Einkaufen und wollte die Einkaufstaschen im Kofferraum ablegen. Plötzlich spürte sie einen Gegenstand im Rücken und eine Frau rief mit lauten Worten: "Geld, Geld!" . Das Opfer konnte den Gegenstand in ihrem Rücken nicht erkennen und reagierte besonnen. Sie händigte die Geldbörse mit mehreren hundert Euro Bargeld aus. Die Räuberin verschwand danach in Richtung Rolltreppe. Die Täterin ist etwa 40 Jahre alt, 160 cm groß und hat eine normale Figur und einen dunklen Teint. Sie trug die langen dunklen Haare offen mit Pony und Seitenscheitel. Sie hatte sehr dunkle Augen, trug eine dunkle Hose, eine schwarze Lederjacke und ein helles Oberteil. Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Brühl, Telefon 02232-18060.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: