Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrraddiebe erwischt - Kerpen

Kerpen (ots) - Einen 22-jährigen Wohnungslosen nahmen Polizeibeamte der Polizeiwache West gestern Abend (07. Januar) nach einem versuchten Fahrraddiebstahl fest. Seinen beiden Mittätern gelang die Flucht.

Um 20.30 Uhr beobachtete ein Zeuge, wie drei junge Männer sein unverschlossenes Fahrrad entwendeten, das vor einem Haus auf der Dammstraße abgestellt war. Er rannte auf die Straße und sprach die Tatverdächtigen an. Diese flüchteten mitsamt des Fahrrades. Während der Verfolgung durch den Zeugen ließen sie das gestohlene Fahrrad schließlich stehen. Im Rahmen der Fahndung nahm die Polizei einen 22-jährigen Tatverdächtigen auf der Hüttenstraße vorläufig fest. Seinen beiden Komplizen gelang die Flucht. Der 22-Jährige musste nach seiner Vernehmung wegen fehlender Haftgründe wieder entlassen werden. Auf ihrer Flucht ließen die Täter zwei weitere Fahrräder der Marken Conquest in rot und Valuas in schwarz zurück. Die Polizei prüft nun, ob diese ebenfalls gestohlen sind. Mögliche Geschädigte werden gebeten, sich mit dem Regionalkommissariat Kerpen in Verbindung zu setzen, Telefon: 02237-973020.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: