Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Getränkemarkt ausgeraubt

Hürth (ots) - Die Polizei fahndet nach einem 19 bis 20-jährigen Täter. Wenige 100 Euro Bargeld erbeutete ein maskierter Mann am Mittwoch (26. Dezember) bei einem Raub in Hürth-Hermülheim. Um 18.00 Uhr bedrohte er die Verkäuferin des Marktes in der Bonnstraße mit einer Pistole. Er verlangte die Herausgabe der Tageseinnahmen. Mit dem Bargeld aus der Kasse flüchtete er aus dem Geschäft. Der Täter wird beschrieben als 19 bis 20-jähriger Mann, 170 cm groß und maskiert mit einer schwarzen Sturmhaube. Bekleidet war er mit einer dunkelblauen Sweatshirtjacke mit einem weißen "Nike" - Zeichen auf dem Rücken und dunkelblauen Jeans. Er sprach osteuropäischen Akzent. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 31, Telefon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: