Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Geldspielautomaten aufgebrochen - Pulheim

Pulheim (ots) - Unbekannte Täter erbeuteten heute am frühen Morgen (19. Dezember) bei einem Einbruch in eine Gaststätte an der Ehrenfriedstraße Bargeld. Sie brachen Geldspielautomaten auf und stahlen ein Sparkästchen.

Um 03.15 Uhr hörte ein aufmerksamer Zeuge, wie eine Fensterscheibe der Gaststätte zu Bruch ging. Auf der Straße vor der Gaststätte stand ein Mann offensichtlich Schmiere. Der Zeuge informierte sofort die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten wenige Minuten später waren die Täter geflüchtet. Sie hatten in der Gaststätte Spielautomaten aufgebrochen und stahlen neben Bargeld aus den Automaten auch ein Sparkästchen. Bei der beobachteten Person handelte es sich um einen circa 175 cm großen Mann, der eine schwarze Jacke mit blauen Streifen und eine Skimaske trug. Das Regionalkommissariat Bergheim bittet weitere Zeugen, die den Einbruch beobachtet haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 02271-810.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: