Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Mann in den Rhein gestürzt - Wesseling

Wesseling (ots) - Am Sonntagnachmittag (16. Dezember) stürzte ein 77-jähriger Mann aus Wesseling in den Rhein. Der Mann verstarb im Krankenhaus.

Um 14.45 Uhr entdeckte ein Zeuge den leblosen Körper des 77-Jährigen im Rhein an der Uferstraße in der Nähe des Ufers. Am Unglücksort stand der Rollator des Mannes. Die sofort alarmierten Rettungsdienste bargen den Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus, wo nur noch der Tod festgestellt werden konnte. Der Verstorbene wohnte in einem Altenheim in Wesseling. Die Polizei prüft nun, wie es zu dem Unglück kommen konnte. Zeugen, die den Mann mit seinem Rollator am frühen Sonntagnachmittag auf der Uferstraße gesehen haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 11 in Hürth in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-5250.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: