Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: "Schönes Handy! Das gibst Du mir jetzt" -Wesseling Mit diesen Worten verlangte am Sonntag (21. Oktober) ein Unbekannter um 16.00 Uhr das Handy eines 16-Jährigen.

    Wesseling (ots) - Das Opfer traf zur Tatzeit mit der Straßenbahn der Line 16 aus Richtung Köln im Bahnhof Urfeld ein. Zunächst fragte ihn eine unbekannte männliche Person nach der Uhrzeit und der 16-Jährige wollte diese auf seinem Handy nachsehen. Der Unbekannte, der in Begleitung einer weiteren Person war, verlangte nun mit den oben dargestellten Worten das Handy. Dem Ansinnen wollte der 16-Jährige nicht folgen. Nun wurden die Worte des Täters massiver und der bedrohte Jugendliche sah keinen anderen Ausweg als das Handy auszuhändigen. Der Täter, der circa 20 Jahre alt sein soll, tauschte nun aus seinem eigenen Handy die SIM-Karte in das erlangte Handy, stieg in die Straßenbahn der Line 16 in Richtung Köln und fuhr davon. Er war in Begleitung eines circa 175 Zentimeter großen etwa 16-jährigen Jungen mit blonden kurzen Haaren. Der Täter selbst soll 185-190 Zentimeter groß sein. Er hatte hoch gegelte Haare und  war bekleidet mit einer schwarzen Jacke, einem weißen Pullover, blauer Jeans und schwarzen Schuhen. Beide sprachen akzentfrei Deutsch. Das erbeutete Handy vom Typ Ericson W200i war schwarz. Zeugen werden gebeten, sich beim Regionalkommissariat in Brühl zu melden, Telefon 02232-1806-0.


Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:  02233- 52 -  3305
Fax:         02233- 52 -  3309                                              
Mail:        dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon:  02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: