Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Autoknacker mit Damenfahrrad flüchtig

Brühl (ots) - Auf frischer Tat beobachteten zwei Frauen einen Autoknacker, der sich an ihrem Auto zu schaffen machte. Am Dienstag (11. September) um 14.10 Uhr hatte ein etwa 30-jähriger Mann die Seitenscheibe des PKW eingeschlagen. Danach beugte er sich in das Fahrzeug und entwendete das Bedienteil des Autoradios. Als die Frauen sich näherten, flüchtete der Täter mit einem Damenfahrrad. Er soll 175 bis 180 cm groß sein, eine kräftige Statur haben, einen Kurzhaarschnitt und eine slawische Augenpartie. Hinweise auf den Täter bitte an das Regionalkommissariat Brühl, Telefon 02232-1806-0 Die Polizei rät abnehmbare Bedienteile von Autoradios und Wertgegenstände generell beim Verlassen des Fahrzeugs mit zu nehmen. So vermeiden Sie jeden Anreiz Ihr Fahrzeug aufzubrechen. Rückfragen bitte an: Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Polizeipressestelle Telefon: 02233- 52 -  3305 Fax: 02233- 52 -  3309                                               Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de   Außerhalb der Geschäftszeiten: Telefon: 02233-  52 -  0 Fax:      02233- 52 - 3409  Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: