Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Bierdose aus dem Auto geworfen - Führerschein weg

Pulheim (ots) - Ein 53-jähriger PKW-Fahrer aus Köln traute am Donnerstag (06. September) um 19.05 Uhr seinen Augen nicht. Ein vor ihm auf der Bundesstraße 59 von Köln nach Pulheim fahrender PKW-Fahrer, warf eine leere Bierdose aus dem Fahrerfenster seines Fahrzeugs. Der Kölner hatte zuvor bereits bemerkt, dass der Fahrer vor ihm "unsicher" fuhr. Der Dosenwurf war der letzte Anstoß für ihn, über Notruf die Polizei zu verständigen. Beamte der Dienststelle in Pulheim konnten den Dosenwerfer in seinem PKW in Pulheim an dem Autoschalter eines Schnellrestaurants antreffen. Er wollte gerade vor die Essensausgabe fahren. Dazu kam es nicht mehr. Der 44-jährige Berliner machte einen Alkotest. Mit dem Ergebnis von 1,50 Promille wurde er zur Wache nach Pulheim gebracht. Nachdem die Blutprobe entnommen war, wurde sein Führerschein beschlagnahmt. Eine Strafanzeige wird gefertigt. Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Abteilungsstab, Dezernat 3 -Pressestelle- Bonnstraße 112 50354 Hürth Telefon: 02233-52-3305 oder 02233-52-0 Fax: 02233-523309 E-Mail:Dez3.BM@polizei.nrw.de Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: