Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Autorennen nach Wildwest-Manier in Bergheim - Quadrath

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine mysteriöse, private Verfolgungsfahrt führte am Dienstagabend (14.August) auf dem Märchenring zu einem Verkehrsunfall. Kurz vor 19.00 Uhr meldeten Zeugen der Polizei einen Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher flüchtig sei. Nach bisherigen Ermittlungen stellte der Fahrer eines Audi seinen PKW an der Einmündung Schneewittchenweg/Märchenring quer zur Fahrbahn. Er versperrte damit die Durchfahrtmöglichkeit für einen roten Opel Astra mit polnischem Kennzeichen, der sich der Stelle näherte. Der Beifahrer aus dem Audi verließ das Fahrzeug und versuchte mit Handzeichen den Fahrer des Astra zum Anhalten zu bewegen. Der Astrafahrer folgte dem nicht. Er wendete seinen PKW und fuhr mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Zufahrt Im Rauland. Der Audifahrer und sein Beifahrer folgten mit dem Audi dem Astra. An der Einmündung Zufahrt Im Rauland/Märchenring bremsten beide PKW-Fahrer ihre Fahrzeuge ab. Der Audibeifahrer stieg wieder aus und gab dem Astrafahrer Handzeichen auch auszusteigen. Dieser legte den Rückwärtsgang ein und wollte wenden. Er fuhr mit hoher Geschwindigkeit an und fuhr gegen einen Briefkasten und zwei weitere Schaltkästen der Post. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro. Der Astrafahrer flüchtete von der Unfallstelle in Richtung Priamosstraße, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Insassen des Audi konnten von der Polizei ermittelt werden. Diese machten keine Angaben, um den Sachverhalt aufzuhellen. Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats dauern an. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de   Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: