Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Motorradfahrer verstorben - Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Der Motorradfahrer, der gestern Nachmittag (07.08.) auf der Luxemburger Straße mit einem abbiegenden Lkw zusammenstieß, ist gestern im Krankenhaus verstorben.

    Der 45-jährige Motorradfahrer war gegen 16.00 Uhr auf der Luxemburger Straße in Richtung Erftstadt unterwegs. Ein ebenfalls 45 Jahre alter Fahrer eines Lastkraftwagens fuhr auf der Luxemburger Straße in die entgegengesetzte Richtung und bog an der Kreuzung Gennerstraße nach links auf die Gennerstraße ab. Der Motorradfahrer versuchte eine Kollision zu vermeiden, stürzte und stieß mit dem abbiegenden Lkw zusammen. Durch den Zusammenstoß erlitt der 45-Jährige lebensgefährliche Verletzungen. Nach einer ärztlichen Notversorgung an der Unfallstelle brachte ein Krankenwagen den Schwerstverletzten in eine Universitätsklinik, wo er wenig später verstarb. Die Staatsanwaltschaft Köln zog zur Klärung der Unfallursache einen Sachverständigen hinzu, der an der Unfallstelle erschien. Die Luxemburger Straße war während der Unfallaufnahme zwischen der Theodor-Heuss-Straße und der Industriestraße bis 18.20 Uhr gesperrt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: