Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Radlader wieder aufgetaucht - Kerpen-Buir

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Der Radlader, der in der vergangenen Woche in Kerpen-Buir von einer Baustelle am Steinweg gestohlen worden war, ist einige hundert Meter entfernt vom Tatort wieder aufgetaucht (siehe PR-Meldung v. 13.07.06 "Radlader von Baustelle entwendet in Kerpen-Buir"). Ein aufmerksamer 82 Jahre alter Zeuge entdeckte die Baumaschine bereits am frühen Donnerstagnachmittag verlassen auf einem Feldweg in der Verlängerung des Mühlenweges in der Nähe einer Kläranlage. Sein Sohn hatte am Samstag über den Diebstahl in der Zeitung gelesen und ihm davon berichtet. Daraufhin informierte er am Samstagmorgen sofort die Polizei. Die bisher unbekannten Täter hatten den Radlader kurzgeschlossen. Das Fahrzeug wurde nach der Spurensicherung wieder zurück zur Baustellte gebracht. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten sich mit dem Regionalkommissariat Kerpen in Verbindung zu setzen, Tel. 02237-973020.(Lei.) ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de   Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: