Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: In einem nicht zugelassenen LKW mit gestohlenem Kennzeichen und ohne Führerschein unterwegs - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Für einen 24 jährigen Ukrainer endete die Fahrt mit einem LKW in der Nacht vom Mittwoch auf Donnerstag (12. Juli) um 01:30 Uhr im Polizeigewahrsam der Wache Kerpen. Die Polizisten hatten den richtigen Riecher, als sie den LKW auf der B264 in Kerpen anhielten. Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass die Kennzeichen auf dem LKW eigentlich zu einem Golf gehörten. Dieser war am 30. April des Jahres mitsamt Kennzeichen in Dortmund entwendet worden. Der Fahrer wurde vorläufig festgenommen. Der LKW, dessen Besitzverhältnisse zunächst unklar waren, wurde sichergestellt. Nach der polizeilichen Vernehmung wurde der Ukrainer auf Weisung der Staatsanwaltschaft mangels Haftgründe entlassen. Ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung wurde eingeleitet. Der Verbleib des entwendeten Golfs bleibt ungeklärt. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de   Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: