Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Ermittlungserfolg bei der Fahndung nach Tageswohnungseinbrecher- Wesseling

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gleich drei Einbrüche konnten Beamte des Kriminalkommissariats 31 einem 19-Jährigen aus Wesseling nachweisen.

    Bei einem Einbruchsdiebstahl am 30. Mai des Jahres entwendete der Dieb unter anderem ein Laptop, Teile einer Musikanlage und diverse Computerteile. Dafür ließ er sein Fahrrad zurück, als er flüchtete. Ermittlungen zu dem zurückgelassenen Fahrrad brachten die Beamten auf die Spur des 19-Jährigen. Sie durchsuchten gestern seine Wohnung, die im näheren Bereich des Tatortes liegt. Hierbei stellten sie Diebesgut aus zwei weiteren Tageswohnungseinbrüchen fest. Auch diesmal handelte es sich um elektronische Geräte. Die Gegenstände wurden sichergestellt. Der Gesamtwert des Diebesgutes beläuft sich auf EUR 2.000. Die Beamten des Kriminalkommissariat 31 gehen davon aus, dass er das Geld aus dem Verkauf der Beute  zur Finanzierung seiner Drogensucht benötige.  Es wurde in der Wohnung auch Betäubungsmittel in geringen Mengen gefunden. Nach seiner Vernehmung wurde der 19-Jährige wegen fehlender Haftgründe entlassen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: