Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Handy geraubt - Bergheim

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein 14 jähriger Schüler wurde am Donnerstag Abend (05.07., 20:30 Uhr) Opfer einer Raubstraftat. Drei bisher unbekannte Täter näherten sich dem Jugendlichen von hinten, als dieser mit seinem Hund in der Parkanlage zwischen dem Pfarrheim und dem Amtsgericht in Bergheim spazierte. Während ein Täter den Jugendlichen an den Armen festhielt, durchsuchte ein anderer seine Taschen nach Wertsachen. Hierbei fand er ein Handy und nahm es an sich. Anschließend schubsten die Täter den Jugendlichen zu Boden und entfernten sich zu Fuß in Richtung Amtsgericht. Die Täter waren alle zwischen 175-190 cm groß und 15-17 Jahre alt und werden wie folgt beschrieben: 1. Täter: Südländischer Typ, kurze, schwarz gelockte Haare, trug eine schwarze Jacke, blaue Jeans und weiße Turnschuhe. 2. Täter: Südländischer Typ, trug eine weiße Jacke und eine schwarze Hose. 3. Täter: Blonde, kurze Haare mit schwarz gefärbten Pony, trug ein weißes T-Shirt, eine blaue Jeans und Brille. 4. Täter: Trug weißes T-Shirt und eine blaue Hose Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Tel.: 002271-810. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de   Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: